Unterbrechungsfolgen

Neuer Fristenlauf

  • Neubeginn der Verjährungsfrist

Quantitativ

  • Klage oder Betreibung zur Verjährungsunterbrechung
    • Die Verjährungsunterbrechung beschränkt sich auf die eingeklagte oder betriebene Summe.
    • Im Umfange des nicht eingeklagten oder nicht betriebenen Betrages gilt die Verjährung als nicht unterbrochen.
  • Verjährungsverzicht
    • Es empfiehlt sich auch beim Verjährungseinredeverzicht eine „Unterbrechungssumme“ zu bezeichnen

Gesetzestexte

Weiterführende Literatur

  • GAUCH PETER / SCHLUEP WALTER R. / EMMENEGGER SUSAN, Schweizerisches Obligationenrecht, Allgemeiner Teil, ohne ausservertragliche Haftpflicht, Band II, 10. Auflage, Zürich 2014, N 3360 ff.

Drucken / Weiterempfehlen: